• BIT-REHA Praxis für Krankengymnastik

    Wir arbeiten eng mit Ihnen und Ihrem Hausarzt zusammen um gezielte und wirksame Strategien zu Ihrer Genesung zu entwickeln.
  • Ihr Rehabilitationszentrum BIT-REHA

    Mit individuellen Trainingseinheiten helfen wir Ihnen Schritt fuer Schritt Ihr Leben wieder zu meistern!
  • 1
  • 2

Trigger Point Therapie

Triggerpunkte

Was sind "Trigger Punkte"?

Jeder Mensch entwickelt im Laufe seines Lebens diese "verklebten Stellen" - die Trigger Punkte. Zu einem schmerzhaften Problem können sie werden, wenn ihre Durchblutung zu gering ist. Diese aktiven Trigger Punkte reagieren dann auf Druck sehr empfindlich mit einem meist austrahlenden Schmerz, den der Patient sofort als "seinen Schmerz" erkennt. Trigger Punkte treten besonders oft in der Schulter- und Nackenmuskulatur, sowie im Bereich des Beckens auf. Grundsätzlich kann jedoch jeder Muskel einen Trigger Punkt entwickeln. Zudem ist es durch den typischen Austrahlungsschmerz möglich, dass der Patient "seinen Schmerz" nicht an der Stelle warhnimmt, an der der Auslöser - der Trigger - dieses Schmerzes liegt.

 

Therapie und Geschichte:

Die im 19.Jahrhundert noch "Muskelschwielen" genannten Triggerpunkte wurden ab 1900 gezielt erforscht. Das Standardwerk (1983) der amerikanischen Ärzte Travell and Simon beschrieb Entstehungsmeschanismen und Therapiemöglichkeiten der "verklebten Muskulaturstellen" und ist heute weltweit die Grundlage der therapeutischen Vorgehensweise. Auch in der Bit-Reha wird nach diesem Konzept therapiert.

Die Behandlung selbst stellt hohe Anforderungen an den Therapeuten, da die Entstehung der Triggerpunkte sehr komplex ist und Patienten oder auch einzelne Muskeln unterschiedlich reagieren können.

Zu der Behandlung der Triggerpunkte zählt meist eine Kombination verschiedener durchblutungsfördernder Maßnahmen, wie Wärme, Kälte, Dehnungen, speziellen Massagetechniken, aber auch Elektro- und Stoßwellentherapie.
Anforderungen stellt die Therapie auch an die Patienten selbst, da langfristige Erfolge nur mit einem aktiv mitwirkenden und motivierten Patienten erzielt werden können.

 

Qualifikation und Therapie:

Die optimale Schulung der einzelnen Therapeuten und große Erfahrung des Bit-Reha Teams, das diese Therapie seit 1985 anwendet, gewährleisten jedoch regelmäßig sehr gute Ergebnisse in der Behandlung.

Bundesweit nimmt die Bit-Reha sogar eine Vorreiterrolle in dieser speziellen Therapie ein und veranstaltet Kurse und Vorträge zur Weiterbildung auswärtiger Therapeuten.

Auch Sie können sich bei Fragen rund um die "verklebten Stellen" der Muskulatur (Triggerpunkte) gerne an die Mitarbeiter der Bit-Reha wenden.

Lösen Sie die "verklebten Stellen" in der Muskulatur und werden Sie schmerzfrei!

 

Adresse:

BIT-REHA Bitburg

54634 Bitburg
Karenweg. 6

+49 65 61 / 56 66
kontakt@bit-reha.de
Formularmailer

Mo-Do: 7.30 - 20.00 Uhr
Fr: 7.30 - 17.00 Uhr
Sa: 9.00 - 12.00 Uhr

 

facebook

Aktuelle Angebote:

Gesichts - Lymphdrainage
25 Minuten: 21,00 €

Entstauende, entspannende Behandlung des Gesichts
(lindert Kopfschmerzen und Migräne)

Ganzkörper- Lymphdrainage
55 Minuten: 42,00 €

Entstauende Behandlung für den ganzen Körper (bei Wasseransammlungen)